RS-1R

Kategorien: ,

Beschreibung

Next Generation Smart Fast Modular Mounter

Durch die konsequente Weiterentwicklung der bewährten Technologien aus der RS-1 ergeben sich neue, herausragende Möglichkeiten: Noch schnellere Bestückung von kleinsten Chips (0201 metrisch) bis zu großen Bauteilen von 50 x 150 mm bzw. 74 mm Kantenlänge bei quadratischen Bauteilen. Das Grundgestell der RS-1R wurde hierfür komplett neu designed. Der einzigartige Takumi-Kopf deckt noch mehr unterschiedliche Bauteilhöhen ab und erreicht damit einen entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil. Die visuelle 360°-Bauteilerkennung erlaubt die sichere Erkennung von benutzerspezifischen Polaritätsmarken. Durch die RFID-Integration in die Sauger können diese zusammen mit den Bauteilen und Boards lückenlos zurückverfolgt werden. Die Maschine vereint die Eigenschaften eines Chipshooters mit einem Mounter für große Bauteile. Die Anschaffung je eines speziellen Maschinentyps dafür entfällt ebenso wie ein Wechsel des Bestückkopfes.

 

Vorteile

Schnellere Bestückung

Durch das komplett neu konzipierte Grundgestell sind wesentlich höhere Geschwindigkeiten als bisher möglich. 6 unterschiedliche Kopfhöhen verleihen dem hochflexiblen Bestücker noch einen signifikanten Performancezuwachs.

Die RS-1-Familie besitzt den einzigartigen TAKUMI (jap. für „Meister)-Bestückkopf. Dieser senkt sich bei kleinen Bauteilen bis zu einer Distanz von 1 mm auf die Leiterplatte hinab. Damit ist der Verfahrweg der einzelnen Bestückachsen (8 Stück) minimiert und ermöglicht den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bei der Bestückung von kleinsten Bauteilen welche üblicherweise in größter Anzahl auf der Leiterplatte vertreten sind.

Hohe Flexibilität

Die RS-1 unterstützt ein großes Bauteilspektrum mit Komponenten von 0201 (metrisch) bis zu 74 mm (quadratisch) bzw. 50 × 150 mm (rechteckig). Die Standard-Bauteilhöhe von bis zu 25 mm komplettiert die hohe Flexibilität.

Ein Wechseln des Bestückkopfes ist nicht notwendig!

Genügt höchsten Anforderungen

Vision-Teaching unterstützt das visuelle Anlernen neuer Bauteile auf der Maschine innerhalb weniger Minuten. Sie entscheiden, welche Bauteileigenschaften wichtig sind.

Für unterschiedlichste Sauger ist nun im Magazin noch mehr Platz, bis zu einer Größe von 7x28mm können Sauger optional untergebracht werden.

Für noch mehr Komfort und leichte Bedienbarkeit sind die Feederwagen neu konzipiert und eine Bildschirmtastatur integriert worden.

Zusätzliche Information

Gewicht 1700 kg
Größe 181 × 150 × 144 cm

PDF

PDF Information:

juki-placement-rs-1r-de-klein-web-1
Nach oben