ISM Material Incoming Station – Wareneingangstisch

Kategorien: ,

Beschreibung

Intelligentes Lagermanagement

JUKIs ISM Material Incoming Station, ein Wareneingangstisch mit Scanner, ist die passende Lösung, um den Wareneingang zu automatisieren und die Produktivität enorm zu steigern.

Dabei wird ankommendes Material gescannt und sofort mit der Datenbank des bestehenden Warenwirtschaftssystems abgeglichen. Zeitgleich wird eine Unique ID im System erzeugt, die jedes Bauteil „einzigartig“ macht und vollständige Rückverfolgbarkeit sicherstellt.

Einzige Voraussetzung: es wird bereits ein JUKI Lagerschrank (ISM UltraFlex 3600, ISM 2000, ISM 1100, ISM 500, ISM 400) – oder mehrere – inklusive Lagerhaltungssoftware eingesetzt oder mit der Auslieferung der ISM Material Incoming Station von JUKI installiert.

 

Vorteile

Flexibilität

Das System erkennt dank der hochauflösenden Kamera alle gängigen Barcodes, ein aufwändiges Anlernen des Systems ist somit nicht erforderlich. Die flexiblen Erkennungsregeln können natürlich an die bisher verwendeten Barcodes angepasst werden, um so das System an die bestehenden Abläufe anzupassen.

Rückverfolgbarkeit

Die Unique ID sorgt für eine einfache Identifizierung und Rückverfolgbarkeit von Material im Produktionsprozess – von der Lagerung über die Rüstung bis zur Produktion. Es lässt sich zu jeder Zeit einfach überprüfen, wann Material produziert, gelagert, transportiert, verbraucht oder entsorgt wurde.

Warenwirtschaftssysteme

Die Anbindung an Systeme von Drittanbietern wie z. B. ERP, MES, Pick&Place etc. ist möglich. Eine automatische Dateifreigabe sowie der Dateiaustausch mit Software ist ebenfalls möglich.

PDF

PDF Information:

JUKI-Storage-uebersicht-DE-6
JUKI-Storage-ISM-MIS-DE

Abmessung

Abmessung (B x T x H) in mm:

1.600 × 800 × 1.100 mm  

Nach oben