Mikroskop: Inspektions-Kamera KIS-IMX290


Beschreibung

Die manuelle, optische Inspektion kommt insbesondere bei der Inspektion von Kleinserien und Prototypen sowie in der Entwicklung zum Einsatz. Durch eine manuelle, optische Inspektion können nahezu alle Fehlerbilder erkannt und dokumentiert werden. Vorteil im Vergleich zu automatisierten Systemen sind die zumeist geringen Investitionskosten und die Flexibilität. Eine aufwendige Programmierung ist nicht nötig.

Technische Daten

  • Kamera:
    • IMX290 Sony 2.2MP automatischer Weitbereichssensor mit BSI-Zoom und hoher Lichtempfindlichkeit
  • Linse:
    • 16X-160X einstellbare Vergrößerung
    • 25mm Zoom C-Mount Objektiv 0,7X ~ 5X
    • Arbeitsabstand 110 – 170mm
  • Pixel:
    • Größe 1 / 2,8 “
  • Objektivfassung:
    • C / CS-Typ
  • Framerate anzeigen:
    • 60Hz bei 1080P
  • Verschlusszeit:
    • 1/50s (1/60s)
  • Exposition:
    • automatisch und manuell
  • Softwarefunktionen:
    • HDR-Modus, AWB / MWB, Farbeinstellung
    • Bild auf Micro-SD speichern
    • Speichern Sie H264-Video auf Micro-SD
    • Linien horizontal und vertikal hinzufügen
    • Echtzeituhr
  • Maße:
    • 300 x 300 x 250 mm
  • Gewicht:
    • 5kg
  • Anschluss:
    • AC 230V / 110V

 

 

Nach oben