ISM 1100

Kategorien: ,

Beschreibung

Intelligentes Lagermanagement

Mit JUKIS ISM 1100 lassen sich bis zu 1.100 7“ Rollen auf einer Nutzfläche von nur 1,6 m² flexibel lagern, intelligent überwachen sowie vollautomatisch ein- und auslagern. Während der vollautomatischen Ein- oder Auslagerung von bis zu 27 Rollen ist kein Benutzereingriff notwendig.

 

Vorteile

Effizienz

Während der vollautomatischen Ein- oder Auslagerung von bis zu 27 Rollen ist kein Benutzereingriff notwendig. In der Zwischenzeit kann der Mitarbeiter problemlos andere Tätigkeiten ausführen. Darüber hinaus spart die automatisierte Lagerhaltung wertvolle Zeit, die bei einem traditionellen Regallager für das manuelle Kommissionieren und Suchen des Materials verloren geht.

Platzsparende Lösung

Die flexible Lagerhaltung des ISM 1100 ermöglicht eine Lagerung von bis zu 1.100 7“ Rollen auf einer Nutzfläche von nur 1,6 m². Die Höhe der eingelagerten Rollen kann zwischen 8 mm und 16 mm variieren. Bei einer Kombination aus verschiedenen Rollenhöhen verringert sich die Kapazität des Systems entsprechend.

Fehlerelimination

Die vollautomatische Lagerhaltung unterbindet menschliche Zuordnungsfehler. Jegliche Fehlerquellen werden vollständig eliminiert, da jedes Material sowohl bei Einlagerung als auch bei Auslagerung eingescannt und fotografiert wird. Zusätzlich kann die interne Systemsoftware jederzeit eingelagertes Material sowie mögliche Fehlteile an das hauseigene ERP-System zurückmelden.

MSD-Überwachung

Mit Hilfe der optionalen Luftfeuchteregelung lässt sich die Luftfeuchtigkeit innerhalb des Systems permanent regulieren und überwachen. Auf diese Weise können empfindliche MSD-Bauteile vor einer zu hohen Luftfeuchtigkeit (RH > 5 %) geschützt werden. Darüber hinaus zeichnet die Software die vorherrschende Luftfeuchtigkeit über den gesamten Lagerungszyklus des Bauteils auf.

PDF

PDF Information:

JUKI-Storage-uebersicht-DE-3
JUKI-Storage-ISM1100-DE

Abmessung

Abmessung (B x T x H) in mm:

1.735 × 920 × 2.200 mm (Höhe verstellbar bis 2.260 mm)

Nach oben